Fandom

Monster Hunter News Wiki

Schreckens-Miralis/Lebensweise

< Schreckens-Miralis

611Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Schreckens-Miralis Jagdhilfe Materialien Ausrüstung

TaxonomieBearbeiten

Diese Kreatur wird als Drachenältester klassifiziert. Der Schreckens-Miralis ist eine Evolutions-Stufe des Fatalis, der sich zur einer Amphibie entwickelte. Aus seinen Flügeln kann er Meteoriten abfeuern und sein Panzer ist von einer Magmaschicht umhüllt. Er ist eine lebendige Naturkatastrophe.

LebensraumBearbeiten

Dieses Monster wird im Fäulnismeer angetroffen. Dies ist ein flaches Meer neben einem Vulkan, das Miralis vollständig kontrolliert.

ÖkologieBearbeiten

Miralis wurde noch nie beobachtet, wie er mit anderen Monstern interagiert. Dies liegt wahrscheinlich an seinem abgelegenen Lebensraum. Es gehört zu den Top-Räubern der Region mit seiner massiven Größe und mächtigen Attacken. Auch große Tiere wie Uragaan und Stahl-Uragaan sind mögliche Beute für diese Drachen. Die einzigen Kreaturen, die in der Lage sind, sich von einem Guran-Miraosu zu ernähren sind Mitglieder der eigenen Art, Akantor und Alatreon. Unterwasser ist er ebenfalls einer der besten Jäger und die einzigen Monster, die ihm unterwasser gefährlich werden können sind Ceadeus und dessen Unterart, sowie der Tiefsee-Lagiacrus. Allerdings trifft Miralis nur sehr selten auf diese Wyvern.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki