FANDOM


Rathian Jagdhilfe Materialien

Die Rathian ist ein Flugwyvern, der im ersten Monster Hunter eingeführt wurde. Sie ist der weibliche Gegenpart zum Rathalos und kommt mit ihm zusammen als einzige Monster in allen Spielen vor.

MH4-Rathian Render 001


Aussehen

Die Rathian ist ein großer zweibeiniger Flugwyvern mit einem stacheligen, grünen Schuppenkleid. Ihre kräftigen Beine ermöglichen ein schnelles Laufen und ihr mit Giftstacheln besetzter Schwanz ist eine effektive Waffe im Kampf. Auf ihrem Rücken und ihren Flügeln befindet sich raues Fell.

Lebensweise

Die Rathian lebt vorwiegend in Waldgebieten, ist vereinzelt aber auch in Wüsten und Steppen zu finden. Während der Brutzeit hat sie einen Rathalos als Partner, der beim Schützen des Nestes hilft. Sie legt ihre Eier in hochgelegenen Gebieten und verteidigt diese mit ihrem Leben, wenn jemand versucht, sie zu stehlen oder zu fressen. Für die Jagd verlässt sie ihr Nest und macht sich auf die Suche nach kleinen Monstern wie Aptonoth. Die Rathian gehört gemeinsam mit dem Rathalos zur Spitze der Nahrungskette, wodurch sie kaum Fressfeinde haben.

In der ersten Spielgeneration trifft man sie im Gebiet Wald und Hügel ebenso wie im Alten Sumpf und der Alten Wüsten. In der zweiten Generation ist ihr Habitat der Dschungel. In der dritten Generation sind die Ödnis-Insel, dem Nebelgipfel, dem Flutwald und die Sandebene ihre Heimat. Den Ur-Wald, den Himmelsberg, die Turmspitze, den Immerwald und die Ahnensteppe nennt sie in der vierten Generation ihre Heimat. In der fünften Spielgeneration lebt sie im Uralten Wald und der Wildturm-Ödnis. In Monster Hunter Frontier kann man sie in der Schlucht und dem Hochland bekämpfen.

Fähigkeiten

Die Rathian kann neben ihren Feuerbällen und ihrem Schweifschlag, der Gift in den Gegner injiziert, auch einen Sturzflug-Angriff, mit dem sie versucht, das Opfer zu fressen. Dies kann mit einer Dungbombe abgewendet werden. Wenn die Rathian wenig Ausdauer übrig hat, tötet sie ein kleines Monster, um ihren Hunger zu stillen. Dabei lässt sie in einigen Spielen ein sammelbares Objekt fallen.

Analyse

Rathian schwaeche

Brechbare Teile

Es ist möglich, ihren Kopf sowie jeweils ihre Flügel zu beschädigen und die Schwanzspitze abzuschneiden. In späteren Spielen sorgt das Abtrennen des Schwanzes dafür, dass sie ihre Gegner nicht mehr vergiften kann. In einigen Teilen kann man zudem ihre Beine und ihren Rücken beschädigen.

In-Game-Beschreibung

Monster Hunter Freedom 2/Freedom Unite

Weibliche Version der Rathalos-Wyvern. Im Gegensatz zu ihrem männlichen Gegenpart patrouilliert sie in ihrem Gebiet vom Boden aus. Ihre Schwanzstacheln sind mit Gift gefüllt.

Monster Hunter 3 (Ultimate)

Feuer speiende, weibliche Wyvern, auch als "Königinnen des Landes" bekannt. Mit kräftigen Beinen und Gift absondernden Schwänzen jagen sie vor allem am Boden. Rathiane harmonieren gut mit Rathalos, manchmal jagen sie auch als Paar.

Gefahrenlevel: ★★★★

Monster Hunter: World

Eine weibliche Wyvern, auch als "Königin des Landes" bekannt. Mit ihrem giftabsondernden Schwanz und kräftigen Beinen jagt sie Beute bevorzugt am Boden. Erfahrene Jäger tragen feuerresistente Rüstung und verhindern Giftangriffe, indem sie den Schwanz der Rathian abtrennen. Sei vorsichtig, wenn du ihre Eier stiehlst: Eine Rathian verfolgt Eierdiebe bis ans Ende der Neuen Welt.

Icons