FANDOM


Der Pepe ist ein Pflanzenfresser, der in Monster Hunter 2 eingeführt wurde.

MH4-Popo Render 001


Aussehen

Pepe sehen aus wie Mammunts ohne Rüssel und mit kürzeren breiteren Stoßzähnen. Sie gibt es in zwei Größen. Bis Monster Hunter Freedom Unite sahen die kleine Pepe, die Jungtiere, genau so aus wie die großen; seit Monster Hunter 3 besitzen sie auch deutlich kürzere Stoßzähne.

Verhalten

Pepe ergreifen bei Kämpfen normalerweise die Flucht, attackieren jedoch an, wenn ihre Jungtiere gefährdet sind. Die ausgewachsenen Pepe greifen außerdem manchmal große Monster an.

Pepe werden von vielen Fleischfressern gejagt. Hauptfeinde sind Barioth, Tigrex, Gletscher-Agnaktor, Dämonjho, Großbaggi mit einem Baggirudel und Höllen-Zinogre in der Tundra, im Schneegebirge sind es Tigrex, Giadrome mit einem Giapreyrudel, Doragyurosu und eventuell auch Kushala Daora und Ukanlos. Den Jägern in der Schneeregion dienen domestizierte Pepe als Transporttiere, während die wilden Artgenossen wegen ihrem Fleisch gejagt werden. Ebenfalls sehr begehrt sind die Zungen der Pepe, welche als Kontoobjekte bei der Gilde dienen.


In-Game-Beschreibung

In Herden lebende Pflanzenfresser. Ihr dickes Fell schützt sie gegen Kälte. Pepes sind gutmütig, setzen ihre großen Stoßzähne aber tapfer zur Verteidigung ihrer Jungen ein. Pepefleisch ist sehr nahrhaft. Die Zunge soll besonders delikat sein.

Gefahrenlevel: ★

Icons