Fandom

Monster Hunter News Wiki

Morphaxt

611Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Morphaxt ist eine Axt und ein Schwert zugleich. Sie hat einen  Balken, der sich mit der Zeit, wenn der Schwertmodus nicht aktiviert ist, auffüllt und während des Schwertzustands mit jedem Schlag abnimmt. Wenn die Hälfte oder mehr aufgebraucht wurde, erscheint ein Nachladen-Symbol, das, statt den Modus zu wechseln, die Leiste wieder teilweise auffüllt. Erst dann kann wieder in den Schwertmodus gewechselt werden.

Datei:MH3G-Ceadeus SA.png

Mit der Morphaxt kann der Jäger im Axtzustand einen Axtwirbel erzeugen, der allerdings die Ausdauer des Benutzers mit jeden Schlag aufbraucht. Der Aufschwungangriff ist einer, wenn nicht der höchstreichende Angriff, den jede Nahkampfwaffe ausführen kann. Dieser Aufschwung ist perfekt dazu geeignet, Schweife abzutrennen oder schwer erreichbare Stellen zu attackieren und gegebenenfalls zu brechen.

Die Angriffe des Schwertmodus haben eine niedrigere Reichweite als die des Axtmodus und sind eher auf großen Schaden ausgerichtet. Jede Attacke des Schwertzustands nutzt die Kraft der Phiolen, die verschiedene Effekt haben kann. Ebenfalls kann eine Art Explosion ("Phial Burst" genannt) hervorgerufen werden, mit der der Balken stark aufgebraucht wird. Wenn der Balken komplett aufgebraucht wurde wechselt die Morphaxt automatisch wieder zurück in den Axtmodus. Außerdem kann man im Schwertmodus nicht an Monsterpanzer abprallen.

Es gibt sechs verschiedene Phiolen, wobei nur vier in Monster Hunter 3 benutzbar sind. Jede Waffe hat eine eigene Phiole, die nicht gewechselt werden kann. In MH3 können Kraftphiole (erhöht dieAngriffskraft), Elementphiole (verstärkt den Elementwert der Morphaxt), Lähmphiole (gibt der Waffe die Fähigkeit zu paralysieren) und Drachenphiole (gibt einer Morphaxt, die kein Element und keine Eigenschaft hat, das Drachenelement) unterschieden, dazu kommen die in Monster Hunter Portable 3rd eingeführten Giftphiole (gibt der Waffe die Fähigkeit zu vergiften) und Ermüdungsphiole (erhöht den Ausdauerverbrauch des Monsters, wenn getroffen).

Außerdem kann die Morphaxt nicht blocken, was aber mit der Schnelligkeit und Reichweite des Axtmodus und der Stärke und Phiolennutzung des Schwertmodus egalisiert wird.

Pro und ContraBearbeiten

Vorteile:

  • Die Morphaxt ist zwei Waffen in einer. Somit kann man sich auf fast jede Situation einstellen.
  • Der Axtmodus bietet Schnelligkeit und Reichweite.
  • Der Schwertmodus hat Stärke und Phiolenkraft.
  • Sie zählt zu den besten, wenn nicht ist die beste Waffe, um Schweife abzutrennen.
  • Phiolen geben spezielle Elemente wie Gift, Paralyse und Drachenelement.
  • Der Phial Burst fügt großen Schaden zu und gibt gegebenenfalls starke Element- oder Statuseffektschaden weiter.
  • Der Modus kann während der Angriffskombination gewechselt werden.
  • Man kann mit bestimmten Begebenheiten theoretisch unendliche Kombinationen erreichen.
  • Der Balken kann nachgeladen werden.
  • Im Schwertmodus kann man nicht an Monsterpanzern abprallen. (eingebaute E.S.P./Übersinnliche Kraft)

Nachteile:

  • Die Morphaxt kann nicht blocken.
  • Der Balken limitiert die Angriffsfrequenz im Schwertmodus, bevor er wieder aufgeladen werden muss..
  • Der Schwertzustand bietet, ähnlich zum Großschwert, wenig Bewegungsfreiheit.
  • Der Phial Burst verschlingt einen großen Teil des Balkens.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki