Fandom

Monster Hunter News Wiki

Giggi

611Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Giggis sind die Larven des Gigginoxes und verhalten sich ähnlich wie er.

3rdGen-Giggi Render 001.png


Lebensweise Bearbeiten

Sie schlüpfen aus Eiern, die Gigginox zuvor gelegt hat und erscheinen fast überall in Höhlen und dunklen Orten. Giggis können sich an Jägern festsetzen und so Schaden zufügen. Sie sind daher sehr gefährliche Minions. Schlägt der Jäger aber mit einer Fackel in die Richtung, aus der sich ein Giggi nähert, oder trifft er diesen sogar, greifen sämtliche Giggis in der Zone den Jäger für kurze Zeit nicht mehr an, was es sehr einfach macht, Giggis zu erlegen oder in Höhlen die Erze abzubauen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Hat ein Giggi sich an einem Jäger "satt gesaugt" , fällt er von selbst von diesem ab. Er ist nun größer, hat mehr Leben und ist in der Lage, Gift zu spucken.

Auftritte Bearbeiten

Erster EU-Auftritt: Erster JP-Auftritt: Letzter Auftritt:
Logo-MH3 EN.png (2010) Logo-MH3 JP.png (2009) Logo-MH3U.png (2013)
Alle chronologischen Auftritte
Hauptserie
Frontier-Serie
  • Noch kein Auftritt
Spin-Off
  • Noch kein Auftritt


Beschreibung Bearbeiten

Monster Hunter 3 Tri
MH3-Giggi Icon.png (?)
Monster Hunter Portable 3rd
MHP3-Giggi Icon.png 飛竜の幼生。非常に繁殖力が強く暗所であれば気候に左右される事なく棲みつくことができる。他の生物に張り付き血を吸うことで、成長しつつ体内に毒素を生成することも確認されている。なお、張り付かれた際には地面を転がる行動などを推奨する。
Monster Hunter 3 Ultimate
MH3U-Giggi Icon.png Fruchtbare Wyvern-Larven, die in dunkler Umgebung gedeihen. Sie saugen das Blut anderer Tiere und wandeln es in Gift um. Giggi-Opfer sollen auf dem Bodem wälzen, um sie loszuwerden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki